ÜWG - Überwachungsgemeinschaft für die Bearbeitung gebrauchter Transportverpackungen e.V.
menu

Kanister 30 und 60 Liter

Die handlichen Spundloch -Gefahrgutverpackungen.

 Literzahl 30 60
 Gesamtgewicht 1,3 kg 2,5 kg

 

Griffmulden im Ober und Unterboden, seitliche Fallgriffe, gute Stapelbarkeit, eine optimale Restentleerung, und ein ebenso optimales manuelles Handling.

Das sind nur die wesentlichsten Merkmale die die Kanister- Gefahrgutverpackung auszeichnen.

  • Fasskörper aus HMW-HDPE , in einem Arbeitsgang blasgeformt
  • Farbe blau , RAL 5010
  • Schraubkappenausführungen , SCCS 60x6
  • Ausführung auch mit Entgasungs und Belüftungsverschlüssen


Kanister können ihnen auf Wunsch in der rekondionierten oder in der neuen Ausführung , angeboten werden. Prüfung der rekondionierten Gebinde gemäß BAM GGR-0011.


Polydeckelfässer

bewährte Behälter für den Transport fester, pastöser und flüssiger Güter. Polydeckelfässer sind für hochviskose, und feste gefährliche Stoffe zugelassen. Sämtliche Fässer sind mit der entsprechenden UN Zulassung versehen.
weitere Informationen

Container IBC

Kunststoff IBC 640 l, 1000 l
Mögliche Ausführungsvarianten: Holzpalette - Kunststoffpalette - Stahlpalette
weitere Informationen

Paletten

Holzpaletten
Einwegausführungen, Chemie Paletten, Euro Paletten sowie Sondermaße
weitere Informationen

Polyspundfässer

PSF
Die Verpackung für ihr flüssiges Gefahrgut , mit entsprechender UN Zulassung.
weitere Informationen

Sickendeckelfässer

Sickenspund und Sickendeckelfässer Kombi Sickenspundfässer
Nennvolumen 216,5 Liter
weitere Informationen